Neuentwickelte biologisch schnell abbaubare Hydraulikflüssigkeit im Test

Günther Weise, Rolf Tobisch

Abstract


Eine neuentwickelte, biologisch schnell abbaubare Hydraulikflüssigkeit, dren Additive ebenfalls biologisch schnell abbaubar sind, wurde einer mehrjährigen Einsatzprüfung unterzogen, wobei Belastung und chemische Veränderungen der Flüssigkeit untersucht wurden. Die Druckflüssigkeit auf der Basis eines gesättigten synthetischen Esters zeigte während der 3-jährigen Versuchsperiode auch unter erhöhter thermischer Belastung keine Veränderungen, die einen Austausch erforderlich gemacht hätten. Bei geügend großen Nachfüllmengen im Betrieb ist ein Ölwechsel nicht erforderlich, da dann die mittlere Verweildauer der Druckflüssigkeit im System kürzer ist als das Ölwechselinterwall.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2002.1681

 

ISSN 0023-8082 | Impressum