Stroh - Renaissance eines alten Baustoffes?

Hansjörg Wieland, Taha Ashour, Franz-Josef Bockisch

Abstract


Strohballen sind ein sehr alter Baustoff, der jedoch im Laufe der Zeit von "moderneren" Materialien wie gebrannten Ziegeln und Beton verdrängt wurde. In den letzten Jahren wurde in Europa dieser natürliche Baustoff mit seinen vorteilhaften Eigenschaften wiederentdeckt. Mit ausschlaggebend ist eine stärker werdende Entwicklung zu nachhaltigem Bauen mit natürlichen Baustoffen, ein Beitrag zur Umweltentlastung und zu einem immer mehr an Bedeutung gewinnenden gutem Wohn- und Raumklima. Allerdings ist der Weg zu einem Haus aus Strohballen (HD-Ballen) noch mit vielen Problemen behaftet. Um diese zu beseitigen, sind eine Vielzahl von Untersuchungen begonnen worden.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2002.1643

 

ISSN 0023-8082 | Impressum