Qualitätsmonitoring im Fruchtcontainer

Manuela Zude, Manfred Linke, Bernd Herold, Renate Reisch, Horst Ahlers

Abstract


Moderne Fruchtlagerung sowie Transporte über Land und auf Frachtschiffen erfolgt in geschlossenen, oft gasdichten Containern, in denen derzeit keine Methode zur Qualitätskontrolle direkt an der Frucht zur Verfügung steht. Portable "elektronische Nasen" könnten hier Abhilfe schaffen. Der Einsatz der neuen Technik ermöglicht zeitnahes Handeln zur Vermeidung von Verlusten durch Überreife und Fäulnis.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2002.1641

 

ISSN 0023-8082 | Impressum