Lachgasemissionen nach Bodenverdichtungen

Ilona Motz, Heinz Dieter Kutzbach

Abstract


An der Universität Hohenheim wurden 2000/2001 Lachgasemissionen aus verdichteten Flächen gemessen. Die Flächen wurden durch Überfahrten mit verschiedenen Reifendrücken oder. unterschiedlicher Anzahl der Überfahrten verdichtet. Die Ergebnisse zeigen, dass geringer Bodendruck durch niedrigen Reifendruck zu verminderten Lachgasemissionen führt. Bodenverdichtungen erzeugen anaerobe Bodenbedingungen, die zu erhöhten Lachgasemissionen führen können.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2002.1629

 

ISSN 0023-8082 | Impressum