Filtration von kaltgepresstem Rapsöl aus dezentralen Anlagen

Edgar Remmele, Jochen Breun, Anja Rocktäschel, Bernhard Widmann

Abstract


Bei der dezentralen Ölsaatenverarbeitung beeinflusst die Reinigung die Qualität der Pflanzenöle erheblich. Durch Sedimentation oder Filtration erfolgt die Abtrennung des größten Teils der im Pflanzenöl vorhandenen Partikel. Der zusätzliche Einsatz sogenannter Sicherheitsfilter mit definierter Porenweite am Ende des Ölreinigungsprozesses ist besonders wichtig. Damit können letzte Verunreinigungen entfernt sowie Prozessfehler bei der Ölreinigung durch den Überproportionalen Anstieg des Differenzdrucks am Sicherheitsfilter erkannt werden. Untersucht wurden die Filtration von kaltgepresstem Rapsöl mit einer Kammerfilterpresse und die Eignung verschiedener Sicherheitsfilter.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2002.1623

 

ISSN 0023-8082 | Impressum