Bildanalytischer Ansatz zur Geräteführung im Mais

Hermann Maul, Hermann Auernhammer

Abstract


Aus ökologischen und auch ökonomischen Gründen sollte die mechanische Hacke zur Unkrautregulierung wieder verstärkt eingesetzt werden. Hierzu ist jedoch eine automatische Steuerung notwendig. In diesem Beitrag wird ein Verfahren beschrieben, das Daten für ein Steuersystem mit ausreichender Genauigkeit liefert. Mit einer Videokamera wurden Bilder von Maisbeständen aufgezeichnet, die digitalisiert und verarbeitet wurden. Aufgrund der Voreinstellungen des Systems konnte die Abweichung der tatsächlichen Position des Hackgerätes von der Idealposition ermittelt werden. Notwendigkeit und Bedeutung von Normalherstellungskosten für landwirtschaftliche Betriebsgebäude

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2002.1548

 

ISSN 0023-8082 | Impressum