Prozesssimulation verbessert die Entwicklung von Erntemaschinen

Joachim Baumgarten

Abstract


Ein immer globaler werdender Wettbewerb im Erntemaschinenbau erfordert innovative Produkte in immer kürzeren Entwicklungszeiten. Die „klassische“ Produktentwicklung in Form eines oftmaligen Durchlaufs des Zyklus Lösungsansatz – Experimentalmuster – Versuch – Ergebnisinterpretation stößt hierbei an ihre Grenzen. Durch die Nutzung der Simulationstechnik zur Entwicklung der Kernfunktionen einer Erntemaschine wird eine Möglichkeit eröffnet, die Produktentwicklung zu beschleunigen und kreativer zu gestalten.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2001.2124

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum