Wasserstrahlschneiden als alternatives Schneidverfahren für die Landtechnik

Andreas Ligocki

Abstract


Die Erfüllung der an die Landwirtschaft gestellten Aufgaben erfordert heute in verstärktem Maße die Steigerung der Arbeitsproduktivität und -effektivität. Aufgrund der ausgeprägten Witterungsabhängigkeit gilt dieses insbesondere für Erntetechniken, zu denen bekanntlich auch unzählige Schneidanwendungen gehören. Bei den heute eingesetzten Schneidverfahren handelt es sich um weitestgehend ausgereifte Systeme. Neben einer weiteren Optimierung der bestehenden Methoden ist es jedoch auch sinnvoll, den Einsatz neuartiger, „alternativer“ Zerkleinerungsverfahren für mögliche Schneidanwendungen in der Landtechnik näher zu untersuchen.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2001.1794

 

ISSN 0023-8082 | Impressum