Stickstoff gezielt einsetzen

Jürgen Schwarz, Kurt Christian Kersebaum, Hannes Reuter, Ole Wendroth

Abstract


Im Jahr 2000 wurden auf einem Schlag in Sachsen fünf verschiedene Düngungsstrategien angewandt. Durch die teilflächenspezifische Dosierung des Düngers auf der Grundlage des Modells HERMES war eine Düngereinsparung von rund 40 kg/ha - im Vergleich zu der konventionellen Düngungsstrategie - möglich. Dabei war keine Ertragseinbuße festzustellen. Ebenso wurde keine Verringerung des Proteingehaltes gemessen. Die gleichzeitig durchgeführte Beobachtung des Nmin-Gehaltes des Bodens zeigte hinsichtlich der Auswirkungen der Düngungsstrategien kein einheitliches Bild.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2001.1792

 

ISSN 0023-8082 | Impressum