Spurengasemissionen aus organischen Düngemitteln - Ein Vergleich von Rinder- und Schweinegülle

Ilona Motz, Heinz Dieter Kutzbach

Abstract


Die Forschergruppe „Klimarelevante Gase“ der Universität Hohenheim führt seit 1999 einen Feldversuch zur Messung von Spurengasen aus Ackerflächen durch. In einem Versuch zum Einfluss der N-Formen auf die N2O-Emissionen wurden zwei unterschiedliche Arten von Gülle (Rind, Schwein) untersucht. Dabei ergeben sich, dass die N2O-N-Emissionen nur sehr gering mit den ausgebrachten NH4+-Mengen der Gülle korrelieren. Ein weitaus größerer Einfluss hatte bei diesem Versuch die mit der Gülle ausgebrachte Wassermenge.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2001.1741

 

ISSN 0023-8082 | Impressum