Innenkontur eines Traktorreifens auf festem und nachgiebigem Boden

Volkmar Schlotter

Abstract


Für die Vorhersage der Kräfte und Momente, die ein Reifen auf den Untergrund übertragen kann, ist eine genaue Kenntnis der Kontaktfläche erforderlich. An der Universität Hohenheim wurde in die bestehende Einzelradmesseinrichtung eine Lasermesseinrichtung integriert. Mit einem Lasersensor im Rad kann der Abstand zur Innenkontur in der Lauffläche als auch im Bereich der Seitenflanke gemessen werden. Erste Ergebnisse zeigen eine weitreichende Verformung des Reifens auch außerhalb der Kontaktfläche, welche von bestehenden Modellen zur Kontaktflächenberechnung nicht berücksichtigt wird.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2001.1689

 

ISSN 0023-8082 | Impressum