Transporteile und -kosten der Grünlandbewirtschaftung in Mittelgebirgslagen

Andrea Wagner, Hermann Seufert

Abstract


Das Teilprojekt „Technik, Geräte und Anlagen / Betriebsgebäudesysteme für Grünlandbewirtschaftung mit Tierhaltung in peripheren Regionen“ des Sonderforschungsbereiches (SFB) 299 wurde in LANDTECHNIK 3/2000 vorgestellt. Dabei wurden die Kosten aller wesentlichen Verfahrensabschnitte in der Grünlandbewirtschaftung am Beispiel Silageproduktion mit dem Ladewagen in Abhängigkeit von Schlaggröße, Hof-Feld-Entfernung (HFE) sowie der Maschinenauslastung und Mechanisierungsform dargestellt. Entsprechend dem vorherrschenden Grünlandanteil in der peripheren Region „Lahn-Dill“ sind die Untersuchungsbetriebe auf Futterbau spezialisiert und produzieren Silage und Heu für die Viehhaltung. Dabei stellt sich das Problem, dass in relativ kurzer Zeit sehr große Transportmengen zu bewerkstelligen sind. Hier sollen die Kosten für den Transport von Rundballensilage vom Feld zum Hof auf einem weiteren Untersuchungsbetrieb im Lahn-Dill-Bergland in ihrem Anteil an den Gesamtkosten dargestellt werden.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2000.1944

 

ISSN 0023-8082 | Impressum