Transportgeschwindigkeit von Traktoren – Auswirkungen unterschiedlicher bauartbedingter Höchstgeschwindigkeiten

Andreas Herrmann, Peter Pickel, Norbert Fröba

Abstract


Für optimierte Arbeitsabläufe beim Transport sind Modelle zur verfahrenstechnischen Leistung der Maschinen ein wichtiges Hilfsmittel. Dabei stellt die durchschnittliche Transportgeschwindigkeit eine wichtige Einflussgröße dar. In den letzten Jahren haben sich die bauartbedingten Höchstgeschwindigkeiten von Traktoren von 25 km/h auf 50 und in Einzelfällen bis zu 80 km/h erhöht. Gesicherte Aussagen zur damit tatsächlich erreichbaren durchschnittlichen Fahrgeschwindigkeit bei Transportarbeiten waren bisher nicht möglich. Verfahrenstechnische Untersuchungen unter praxisnahen Bedingungen sollen Geschwindigkeitswerte liefern, die als Kalkulationsgrundlage dienen können.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2000.1942

 

ISSN 0023-8082 | Impressum