Erkennung und Bewertung von Geruchsemissionen aus der Landwirtschaft

Gisbert Riess, Barbara Maier, Andreas Gronauer

Abstract


Gerüche landwirtschaftlicher Betriebe belästigen in zunehmendem Maße die Anwohner. Wegen mangelnder Messtechnik werden Gerüche jedoch oft nicht bewertet. Die objektive und reproduzierbare Erfassung von Gerüchen ist das Ziel dieser Arbeiten. Stand der Technik in der Geruchsmessung ist die Olfaktometrie. Hier liegt das Problem in der Standardisierung der Messungen. n diesem Beitrag werden die qualitativen Ergebnisse von Geruchsmessungen mit Hilfe von Multisensor-Array dokumentiert, die die Eignung der verwendeten Systeme eindrucksvoll belegen.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2000.1875

 

ISSN 0023-8082 | Impressum