Umnutzung landwirtschaftlicher Gebäude

Harald Lütkemeier

Abstract


Der Bestand an ungenutzter ehemaliger Gebäudesubstanz ist insbesondere in den neuen Bundesländern bereits erheblich. Neben den hohen materiellen Werten sind auch Tradition und Kulturwerte zu wahren. Die Revitalisierung nicht mehr betriebsnotwendiger Gebäude durch neue Funktionen stellt sich daher als wichtigste zu lösende Aufgabe.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2000.1861

 

ISSN 0023-8082 | Impressum