Außenklimaställe für Schweine – Wie sie in Süddeutschland aussehen sollen

Bernhard Haidn, Norbert Hornauer

Abstract


Der wärmegedämmte Vollspaltenbodenstall ist vor allem in der Schweinemast mit einem Anteil von über 80 % als Standard zu sehen. Außenklimaställe erheben den Anspruch im Investitions- und Energiebedarf niedriger zu sein, aber dennoch den Tieren durch verschiedene Funktions- und Klimabereiche sowie ein größeres Flächenangebot in der Bucht eine gesunderhaltende und tiergerechte Umwelt zu bieten. Sie finden deshalb sowohl bei Landwirten als auch bei Konsumenten von Schweinefleisch mehr und mehr Beachtung.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2000.1858

 

ISSN 0023-8082 | Impressum