Vergleiche verschiedener Verfahren zur Bereitstellung von Biobrennstoffen

Ruth Brökeland

Abstract


Bei der Planung von Projekten zur energetischen Biomassenutzung sind neben den Kosten für Investitionen auch die für die Brennstoffbereitstellung zu ermitteln. Um realistische Preise von Biobrennstoffen zu erhalten, ist eine Betrachtung vollständiger verfahrenstechnischer Ketten erforderlich, die alle Arbeitsschritte vom Anbau der pflanzlichen Biomasse bis hin zur Ausbringung oder Entsorgung der anfallenden Aschen einschließen. In Machbarkeitstudien werden häufig nur vereinfachte Maschinenketten betrachtet oder pauschale Werte verwendet. Für das Planungsprogramm HORTEB wurden Kenndaten für zahlreiche Arbeitsschritte ermittelt und anschließend für Vergleiche vereinfachte und vollständige Verfahrensketten herangezogen.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.2000.1850

 

ISSN 0023-8082 | Impressum