Strohzerkleinerung im Mähdrescherhäcksler

Dirk Kämmerer

Abstract


An einem stationären Versuchsstand werden grundlegende Untersuchungen zum Förder- und Schneidvorgang im Mähdrescherhäcksler durchgeführt. Durch die Aufteilung der Antriebsleistung in verschiedene Einzelkomponenten wird eine genaue Analyse der Auswirkungen von Parametervariationen ermöglicht. Zum Vergleich von Häckselproben verschiedener Versuche wird ein Schwingsieb eingesetzt. Durch Hochgeschwindigkeitsaufnahmen können die Vorgänge im Häcksler visualisiert und analysiert werden.

Volltext:

PDF PDF (English)


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1999.2170

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum