Genauigkeitsanalysen zum Einsatz von DGPS bei Feldarbeiten

Thomas Steinmayr, Hermann Auernhammer, Markus Demmel

Abstract


In der kleinräumigen Bestandesführung nimmt der Einsatz von Differentiellen Globalen Positionierungssystemen (DGPS) als Ortungs- und Navigationssysteme eine zentrale Stellung ein. Entscheidend für die Bewertung gewonnener Daten und durchgeführter Maßnahmen ist die damit erreichbare Genauigkeit. Untersuchungen mithilfe eines Infrarot Tracking Systems (ITS) als Referenzsystem für DGPS zeigen Abweichungen zwischen den Systemen im Bereich von einigen Metern, allerdings deuten sich auch Fehler bei der Positionsbestimmung durch das Referenzsystem an.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1999.2213

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum