Mikrowellen erhöhen die Ölausbeute

Christoph Oberndorfer, Firous Ebrahim-Nesbat

Abstract


Die thermische Vorbehandlung von Rapssaat ist ein maßgeblicher Faktor zur Steigerung der Ölausbeute im Rahmen der Pflanzenölgewinnung. Dieser Effekt beruht auf mikrostrukturellen Veränderungen der Saat, die durch die Behandlung verursacht werden. Die vorgestellten mikroskopischen Untersuchungen zeigen, dass eine Vorbehandlung der Ölsaat mit Mikrowellen mikrostrukturelle Veränderungen verursacht und somit eine in früheren Versuchen festgestellte Erhöhung der Ölausbeute durch den Einsatz von Mikrowellenenergie erklärbar ist.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1999.2211

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum