Entwicklungsstand der Getreideernte

Peter Wacker, Heinz Dieter Kutzbach

Abstract


Der Kostendruck bei der Getreideernte nimmt weiter zu. Die Sicherung des Betriebseinkommens ist durch Erzeugung größerer Erntemengen (höhere Erträge und mehr Anbauflächen) sowie Einsparungen (höhere Flächenleistungen und gute Einsatzplanung des Mähdreschers) möglich. Durch schüttlerlose Mähdrescher, Mehrtrommeldreschwerke, Verbesserung der Reinigungsanlage und Vergrößerung der Korntankinhalte bei nahezu gleicher Entleerungszeit konnte in den letzten Jahren die Flächenleistung weiter gesteigert werden. Dies bewirkte auch eine Erhöhung der Motorleistung, Weiterentwicklung der Schneidwerke und eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen für den Fahrer durch einen gutgestalteten Arbeitsplatz, durch Informationssysteme und durch zum Teil automatische Regelungs- und Einstelleinrichtungen.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1999.2208

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum