Belastungsklassen für Technik zur Bewirtschaftung von Niedermoorgrünland

Annette Prochnow, Sven Kraschinski, Rainer Tölle, Jürgen Hahn

Abstract


Für eine angepasste Nutzung von Niedermoorstandorten ist die Befahrbarkeit von zentraler Bedeutung. Die Belastung durch Technik muss auf die Tragfähigkeit der Fahrbahn abgestimmt werden. Die Bildung von Belastungsklassen erfolgt auf der Grundlage umfangreicher Befahrversuche. Sie ermöglicht die Abschätzung der Belastung durch Technikvarianten aus leicht verfügbaren technischen Daten und die Zuordnung des möglichen Einsatzbereiches auf Niedermoorgrünland. Die Erhaltung der Niedermoore erfordert eine ganzjährig ausreichende Wasserversorgung sowie die standortspezifische Begrenzung von Radlasten und Zugkräften.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1999.2262

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum