Optimaler Ersatzzeitpunkt von Traktionsreifen

Rolf Schlee, Camille Krebs

Abstract


In Zeiten sinkender Margen wird es immer wichtiger, die Wirtschaftlichkeit von Abläufen zu untersuchen und die jeweiligen betrieblichen Erfordernisse kostenseifig zu optimieren. Das gilt auch für die Landwirtschaft. Am Beispiel einer Traktorbereifung wird gezeigt, wie durch die Ermittlung des richtigen Einsatzzeitpunktes die Betriebskosten in vernünftigen Grenzen gehalten werden können. Dabei müssen die über die Betriebsdauer sinkenden Abschreibungen den schlupfbedingt wachsenden Betriebskosten gegenübergestellt werden.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1999.2292

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum