Mistmatratzen in eingestreuten Haltungssystemen

Andreas Deininger, Rüdiger Krause, Marco Tamm, Hans Sonnenberg

Abstract


Obwohl eingestreute Haltungssysteme bereits Gegenstand zahlreicher Untersuchungen waren, ist über die Tragfähigkeit der Einstreumatratze in Tiefstreusystemen wenig bekannt. Mit Hilfe einer eigens entwickelten Messtechnik wurde der Einfluss der Aufbereitung des Einstreumaterials und der Mistlagerdauer im Stall auf die Stabilität der Einstreumatratze untersucht. Matratzen aus gehäckseltem oder beim Bergevorgang mechanisch stark beanspruchtem Stroh hatten dabei eine geringere Tragfähigkeit als solche aus langem oder lang geschnittenem Stroh. Ferner nahm beim Anwachsen des Miststapels die Tragfähigkeit infolge der mikrobiellen Zersetzung der unteren Einstreuschichten ab.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1998.2364

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum