Instrumentarien zur Planung im ländlichen Raum

Harald Lütkemeier

Abstract


Zur Gewährleistung einer geordneten städtebaulichen Entwicklung in den Gemeinden bieten sich planrechtliche Instrumentarien des allgemeinen Städtebaurechts an. Die Ziele der Dorferneuerung bedürfen eines vorbereitenden und flankierenden, planerisch verbindlichen Rahmens. Entwicklung hat im weitesten Sinne immer mit Nutzungen, dem Bauen und der Inanspruchnahme natürlicher Ressourcen zu tun.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1998.2389

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum