Integrierte tierische Erzeugung am Beispiel der Schweinehaltung

Jens- Peter Ratschow

Abstract


Am Beispiel der Schweinehaltung wird das Konzept der integrierten tierischen Erzeugung zur Qualitätssicherung aufgezeigt. Als wichtige Einflussfaktoren werden die Ethologie, Veterinärmedizin, Ökologie und Ökonomie in diesem Konzept zur umfassenden Systembewertung zusammengetragen. Daraus sind Hinweise auf die Außenwirkung (marktorientierte Gründe) und die Innenwirkung (betriebsorientierte Gründe) abgeleitet.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1998.2384

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum