Staubbelastungen vermeiden

Christian Fürll, Udo Kranz

Abstract


Das pneumatische Befüllen von Kraftluttersilos über Zyklone vermindert die Entmischung des Gutes im Silo. Der zulässige Grenzwert des Staubgehaltes in der Abluft ist jedoch ohne Zellradschleuse nur schwer einzuhalten. Die Untersuchungen haben gezeigt, dass dies gelingt, wenn der Zyklon für den jeweiligen Einsatzfall optimiert wird und der Abschlusskegel am Zyklonausgang in der richtigen Lage angeordnet ist. Auf eine zusätzliche Nachentstaubung mit Filtern kann dann verzichtet werden.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1998.2412

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum