Energiebilanzen im Vergleich

Volkhard Scholz, Jürgen Hahn

Abstract


Mit Aufwand und Ertrag an Energie können ein Produkt und sein Bereitstellungsverfahren hinsichtlich der Energieeffizienz und der ökologischen Wirkung charakterisiert werden. Das unterstreicht die grundsätzliche Bedeutung von Energiebilanzen. Wie Beispiele zeigen, kann der Energiebedarf zur Bereitstellung von Biotestbrennstoffen erheblich schwanken, was auf bilanzierungsmethodische Ursachen zurückzuführen ist. Eine Abstimmung mit dem Ziel normierter Bilanzierungsmethoden ist erforderlich.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1998.2438

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum