Rechnergestütztes Qualitätsmanagement

Gerhard Wormanns

Abstract


Wird die Qualitätskontrolle, mit der bei Kartoffeln bisher nur die äußeren Mängel zerstörungsfrei erfasst werden können, durch Methoden der Qualitätssicherung abgelöst, verlagert sich der Schwerpunkt des Qualitätsmanagements von der Aussonderung auf die Vermeidung qualitätsgeminderter Kartoffeln. Grundlage für eine wesentliche Verbesserung der Kartoffelqualität soll die Verknüpfung von Daten aus der Eignungskontrolle der Maschinen, der Wareneingangskontrolle, der Kontrolle des Lagerklimas und der Warenausgangskontrolle mit einem speziellen PC-Programm sein. Das PC-Programm QLAB bietet in seiner Version 4.0 bereits einige Voraussetzungen für ein verbessertes Qualitätsmanagement in der Kartoffelwirtschaft.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1998.2456

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum