Auf Kontaktsuche

Lars Stubbe, Mathias Bichmann

Abstract


ln einem Versuchsstall wurde die eberbezogen Aktivität von Sauen erfasst. Ziel war es, anhand der Daten eine Auswertungsroutine zu entwickeln, welche die individuellen Unterschiede im Verhalten der Tiere berücksichtigt. Durch Bildung von Variablen wurde das Verhalten der Sauen klassifiziert, sodass Rechenmodelle, die eine automatische Trennung von rauschenden und nicht rauschenden Sauen ermöglichen, entwickelt werden konnten. Mit einem zweistufigen Ansatz sollte das neue zur Verfügung stehend Datenmaterial in Form weiterentwickelter Modelle auf Basis tierindividueller Schwellenwerte verwendet sowie mithilfe statistischer Verfahren optimierte Klassifikationsmodelle entwickelt werden.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1997.2513

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum