Bodenrinnenhalle zur standardisierten Versuchsdurchführung mit Bodenbearbeitungswerkzeugen

Bernhard Rump, Karlheinz Köller

Abstract


Die Untersuchung von Bodenbearbeitungswerkzeugen und -geräten ist im Freiland oft schwierig. Eine Lösung dieses Problems sind überdachte Bodenrinnen. Hohe Ansprüche müssen an die Textur und die Aufbereitung des Bodens gestellt werden. Der Boden soll reproduzierbare und auf das Freiland übertragbare Ergebnisse erlauben. ln der Hohenheimer Bodenrinnenhalle wird sowohl zu Bodenaufbereitung als auch zur Versuchsdurchführung ein Gantry eingesetzt. Erste Versuche dienen der Weiterentwicklung von Direktsaatscharen.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1997.2508

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum