Zur Stickstoffbilanzierung in Landwirtschaftsbetrieben

Wolf-Dieter Kalk, Kurt-Jürgen Hülsbergen, Steffen Biermann

Abstract


Mit Stoffkreislaufuntersuchungen können die Stoffumsetzungen in Landwirtschaftsbetrieben unter Einbeziehung aller quantifizierbaren Stoffflüsse analysiert und bewertet werden. Zur Bewertung der Ergebnisse der N-Bilanzierung dienen standortbezogen anzustrebende Wertebereiche umweltrelevanter Stickstoffsalden und -flüsse. Die Stickstoffeffizienz und das -verlustpotenzial werden durch die Standortbedingungen, die Anbaustruktur und den Tierbesatz sowie das Intensitätsniveau geprägt. ln den vorgestellten Untersuchungsbetrieben war der Tierbesatz von entscheidendem Einfluss.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1997.2586

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum