Maschinelle Qualitätsinspektion an Äpfeln – Einfluss der spektralen Systemempfindlichkeit auf die Fehlererkennung

lngo Truppel, Bernd Herold, Martin Geyer

Abstract


Frisches Obst könnte effektiver sortiert werden, wenn auch fehlerbehaftete Früchte maschinell ausgesondert würden. Bisher wird mit elektronischer Technik nur nach Größe und Farbe sortiert. Qualitätsfehler am Apfel sind nicht maschinengerecht definiert und daher, aber auch wegen ungenügender Optimierung der Sortiertechnik nur eingeschränkt erkennbar. Durch spezielle Verfahren der Objektbeleuchtung werden mithilfe der Computer-Bildanalyse unterschiedlich ausgeprägte Qualitätsfehler erkannt.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1996.2781

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum