Ansätze zur automatisierten Arbeitszeitermittlung bei Feldarbeiten

Karl Wild, Hermann Auernhammer

Abstract


Durch größere Betriebsstrukturen und stärkere Spezialisierung gewinnt die Arbeitsorganisation zunehmend an Bedeutung. Sie erfordert verbesserte Techniken zur Arbeitszeitüberwachung und Arbeitszeitplanung. Mit der Satellitenortung steht nun ein kostenfrei nutzbarer Positions- und Zeitdienst zur Verfügung. Er eröffnet in Verbindung mit schon vorhandenen oder zusätzlichen Sensoren in den Maschinen und Geräten für den Landwirt und für den Wissenschaftler neue Wege einer automatisierten Ermittlung von Arbeitszeiten.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1996.2771

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum