Wann lohnen sich Systemfahrzeuge – Liefert der Xerion neue Argumente?

Hermann Knechtges, Olaf Stober, Andreas Kaufmann

Abstract


Die Diskussion über die Vor- und Nachteile von Systemfahrzeugen wird durch das Systemfahrzeug Xerion aus dem Hause Claas erneut belebt und auch mit teilweise anderen Argumenten geführt. Der Trend zum Selbstfahrer bleibt jedoch bestehen und das Marktsegment einer solchen Maschine wird gegenüber dem Standardtraktor auch weiterhin begrenzt sein. Wie die durchgeführten betriebswirtschaftlichen Berechnungen und verfahrenstechnischen Einordnungen bei größeren Betrieben zeigen, gibt es durchaus Bereiche, in denen das neue Fahrzeugkonzept die Mechanisierungskosten senken kann.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1996.2737

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum