Ermittlung der Belastungsparameter für Hydraulikflüssigkeiten in einem Traktor

Axel Römer

Abstract


Mineralölbasische Druckflüssigkeiten für Hydrauliksysteme werden seit dem Anfang des 20. Jahrhunderts eingesetzt. Bis heute wurde ein Entwicklungsstand erreicht, der eine sehr hohe Betriebssicherheit der Hydraulik und Getriebesysteme landwirtschaftlicher Maschinen ermöglicht. Diese Erfahrungen lassen sich nicht ohne weiteres auf die Verwendung biologisch schnell abbaubarer Öle übertragen. Vor allem bei den pflanzenölbasierten Hydraulikölen können die Einsatzbedingungen der Traktoren und Landmaschinen zu unbefriedigenden Gebrauchseinschränkungen führen. Spezifischen Belastungsparameter der Öle im Hydrauliksystem sind für die Auswahl geeigneter Hydraulikflüssigkeiten daher eine wichtige Entscheidungsgrundlage.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1996.2736

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum