Herbiziddynamik – Auswirkungen unterschiedlich intensiver Bodenbearbeitung

Rolf-Alexander Düring, Hans E. Hummel, Friedrich Tebrügge

Abstract


Der Einfluss der Bodenbearbeitung auf den Verbleib von Herbiziden wurde erstmalig unter mitteleuropäischen Standortbedingungen untersucht. Bei zunehmender konservierender Bodenbearbeitung mit dem Ziel der Kostenreduktion sind erhöhte Austräge von Bodenherbiziden nicht zu erwarten. Die Prozesse der Adsorption und des Abbaus vermögen das Potenzial für eine Emission dieser Wirkstoffe aus reduziert oder unbearbeiteten Böden vermutlich sogar zu verringern.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1996.2713

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum