Der Dämmstoff aus Lein - eine ernstzunehmende Alternative

Anne Ringleb, Heinz Schulz

Abstract


Seit einiger Zeit steigt die Nachfrage nach unbedenklichen, biogenen Dämmstoffen. Lein ist eine der wenigen heimischen Kulturpflanzen, die ein ausreichendes Rohstoffpotenzial bieten. Ziel einer Untersuchung der Bayerischen Landesanstalt für Landtechnik ist neben der Entwicklung einer entsprechenden Produktionsanlage die Eignungsprüfung verschiedener Ernte- und Aufbereitungsverfahren unter Berücksichtigung der Eigenschaften verschiedener Öl- und Faserleinsorten. ln Versuchen konnten bereits Dämmmatten gefertigt werden, deren Baustoffeigenschaften sich durchaus mit denen von Mineralfaserdämmstoffen vergleichen lassen.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1996.2695

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum