Onland-Pflüge Aufschwung durch Bodenschutz

Thomas Anken, Manfred Nadlinger

Abstract


Die technischen Probleme der Onland-Pflüge sind weitgehend gelöst. Der große Vorteil, dass kein Furchenrad mehr den Unterboden verdichtet und die Furchensohle verschmiert, verhilft diesem System zu einem Aufschwung. Eine schmierige, nicht-griffige Bodenoberfläche kann allerdings zu Einschränkungen der Lenkbarkeit und der Zugkraftübertragung führen. Die heutigen, mit Doppelrädern, Frontgewicht und Allrad ausgerüsteten Traktoren gewährleisten in den meisten Situationen eine gute Lenkbarkeit. Unterschiedliche Zugpunkteinstellungen erlauben, die Kraftübertragung auf den Traktor zu variieren und damit dessen Lenkbarkeit zu bestimmen. Die Pflugeinstellung ist anspruchsvoller als bei den konventionellen Pflügen.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1996.2679

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum