Ammoniakfreisetzung aus der Schweinehaltung – Einflussfaktoren und Minderungsmaßnahmen

Margret Keck, Wolfgang Büscher, Thomas Jungbluth

Abstract


Praxisuntersuchungen zur Konzentration und Emission von Ammoniak sowie den Einflussfaktoren erfolgten in einem Jungsauenaufzuchtstall. Bei impulsarmer Zuluftführung durch Futtergang und auch Rieselkanallüftung waren die Ammoniakemissionen gegenüber der Deckenstrahllüftung reduziert, verbunden mit einer verbesserten Luftqualität im Innenraum. Lüftungstechnische Maßnahmen zur Emissionsminderung können im Gegensatz zur kostenintensiven Abluftaufbereitung gleichzeitig eine Verbesserung der Raumluft bewirken.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1995.2839

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum