Belastung ländlicher Straßen – Zur Wirkung erhöhter Achslasten und Fahrgeschwindigkeiten

Peter Schulze Lammers, Josef Schürmann

Abstract


Das landwirtschaftliche Transportwesen entwickelt sich seit dem Ende des Weltkrieges mit großer Geschwindigkeit fort. Das ländliche Wegenetz hat diese Entwicklung jedoch nicht nachvollzogen, sodass heute an vielen Wegen Schäden durch Überbeanspruchung auftreten. Insbesondere der Belastung durch LKW sind viele Wege nicht gewachsen. Für den Wegebau hat dies hinsichtlich Lebensdauer und finanziellem Erhaltungsbedarf erhebliche Konsequenzen.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1995.2822

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum