Bildverarbeitung zur Reihenerkennung

Rainer Keicher, Hermann Seufert, Hermann Knechtges

Abstract


Die zunehmende Verbreitung der digitalen Bildverarbeitung sowie die steigende Leistungsfähigkeit von Rechnersystemen erschließen neue Möglichkeiten der Prozessautomatisierung in der Landtechnik. Die Bildverarbeitung als intelligenter Sensor kann über den Soll/Ist-Vergleich herkömmlicher Sensoren hinaus noch weitere Informationen zur Verfügung stellen. Zur Teilautomatisierung von Bestandespflegemaßnahmen im Ackerbau erscheint sie als Sensor zur berührungslosen Leitlinienerfassung besonders geeignet. Ziel ist die automatische Gerätesteuerung in Reihenkulturen.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1995.2874

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum