Stufenlos geregelter Traktor-Allradantrieb

Karl Grad, Karl Theodor Renius

Abstract


Der vorliegende Bericht beschreibt einen Forschungsansatz für das Allradantriebskonzept eines Traktors, bei dem anstelle der Allradkupplung ein hydrostatisches Überlagerungsgetriebe eingesetzt wird. Die hiermit mögliche stufenlose Verstellung der Übersetzung zwischen Vorder- und Hinterachse wird dazu benutzt, die Antriebsmomente in einer übergeordneten Regelelektronik entsprechend den betrieblichen Achslasten zu verteilen.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1995.2861

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum