Mechanisierung der Landwirtschaft Ecuadors

Benjamin Borbor-Cordova, Henning Jürgen Meyer

Abstract


Die Mechanisierung in Entwicklungs- und Schwellenländern ist meist noch sehr rückständig. Der Mechanisierungsgrad sowie die Stellung der Landmaschinenindustrie sind in den einzelnen lateinamerikanischen Ländern sehr unterschiedlich. Am Beispiel Ecuadors sollen die Probleme bei der Mechanisierung der Landwirtschaft erläutert und Projekte zum Ausbau der Mechanisierung vorgestellt werden.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1995.2934

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum