Energiesparende thermische Unkrautbekämpfung

Andreas Bertram, Joachim Meyer

Abstract


Nach den Anbaurichtlinien zur kontrollierten integrierten Produktion (KIP) muss der Praktiker vor der Anwendung von Herbiziden alle ökonomisch vertretbaren Verfahren der physikalischen Unkrautbekämpfung einsetzen. Dafür stehen dem Anwender mechanische und thermische Verfahren zur Verfügung. Über ein neues Gerätekonzept zur energiesparenden thermischen Unkrautbekämpfung, den LTW (Low Temperature Weeder), wird nachfolgend berichtet.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1995.2924

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum