Zugkraftübertragung auf unterschiedlich bearbeiteten Böden

Michael Weißbach

Abstract


Schlagkräftige Arbeitsmaschinen und Fahrzeuge kennzeichnen eine moderne Landwirtschaft. Große Arbeitsbreiten erfordern einerseits die Übertragung hoher Zugkräfte mit großem Wirkungsgrad, andererseits ist der Boden schonend zu befahren. Angesichts dieses Zielkonfliktes kommt dem Bearbeitungssystem eine besondere Stellung zu. Der Verzicht auf lockerndes Pflügen schafft eine feste Fahrbahn.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1995.2989

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum