Informationstechnik für Konstruktion und Kostenermittlung

Jürgen Gartung, Frank Preiß, Wilfried Hartmann

Abstract


Bauplanung wird in Zukunft bei Berücksichtigung einer ständig steigenden Anzahl von Planungsvorlagen immer umfangreicher. Die Planungszeit dagegen soll weiter verkürzt werden. Vom Einsatz der Informationstechnik (IT) erhofft man sich eine Erleichterung der Beratungs- und Planungsarbeit. Über den Einsatz von IT für Gebäudekonstruktion, Mengen und Kostenermittlung sowie die Aufbereitung von Zeichnungen und Baukostendaten wird nachfolgend berichtet.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1994.3048

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum