Messung mechanischer Bodenkennwerte – Grundlage für die Geländefahrzeugsimulation

Thomas Barrelmeyer

Abstract


Die Effizienz bei der Zugleistungsübertragung von Traktoren und selbstfahrenden Landmaschinen wird vor allem durch das Wechselspiel der Kräfte zwischen Reifen und Fahrbahn beeinflusst. Mechanische Festigkeits-Kennwerte des Bodens sind für eine Geländefahrzeugsimulation daher unerlässlich. Es wird ein mobiles Schermessgerät vorgestellt, mit dessen Hilfe die Scherfestigkeit in Abhängigkeit von Normalspannung, Schergeschwindigkeit und Scherwerkzeug zu ermitteln ist.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1994.3041

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum