Arbeitszeitbedarf beim Melken großer Milchviehbestände

Dieter W. Ordolff

Abstract


ln zehn Melkständen, überwiegend in den neuen Bundesländern, wurden Arbeitszeitbedarf und Arbeitsablauf beim Melken untersucht. Der gegenüber amerikanischen Veröffentlichungen deutlich höhere beobachtete Arbeitszeitbedarf war vor allem auf ausgiebiges Euterwaschen und Nachmelken in den deutschen Melkständen zurückzuführen. Der Zeitaufwand für Euterreinigung war höher bei Aufstallung auf Tiefstreu. Frontaustrieb ermöglichte deutliche Zeiteinsparungen.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1994.3055

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum