Bestimmung der Bestandshöhe beim Mähdrusch

Gert Schönfelder, Herbert Niproschke

Abstract


Ziel beim Einsatz moderner Landmaschinen ist die volle Nutzung ihrer Leistungsfähigkeit während der gesamten Einsatzzeit und damit verbunden eine möglichst weitgehende Entlastung des Fahrers von Routinearbeiten. Beim Mähdrusch ist die Erfassung der Bestandshöhe vor der Maschine die Voraussetzung für die Automatisierung einiger Maschinenfunktionen und die Optimierung der Maschinenleistung. Es werden die Ermittlung der Bestandshöhe mittels Videokameras und Methoden der digitalen Bildverarbeitung beschrieben.

Volltext:

PDF


DOI: http://dx.doi.org/10.15150/lt.1994.3075

Creative-Commons-Lizenz
Dieses Werk steht unter der Lizenz Creative Commons Namensnennung 4.0 International.

 

ISSN 0023-8082 | Impressum